TREKKINGREISEN IM PIRIN- UND RILAGEBIRGE

0
DAUER: 8 Tage
PREIS: € 695
NIVEAU: 3/4 (aus 4)
BESTE ZEIT: Juni-September
START/ENDE: Sofia
WANDERTYP: Geführte

Genießen Sie die malerischsten Alpenwege in Bulgarien und ersteigen Sie die höchsten Gipfel auf der Balkanhalbinsel – Musala (2925m) in Rila und Vihren (2914m) in Pirin. Unsere Route überquert riesige Parks mit breiten Wiesen und gezackten Gipfeln, Gletscherseen, Steinflüssen, unterwegs sehen wir seltene Pflanzenarten und Tiere. Im Programm ist Besuch des Rila-Klosters vorgesehen, das in Liste von UNESCO ist, auch eine der größten Sehenswürdigkeiten Bulgariens ist.

Die Wanderungstrecken sind ziemlich schwierig und geeignet für gut trainierten Menschen, mit Erhärtung im Klettern. Das Wanderprogramm ist basiert in Zwei Zentren (je eins in Pirin und Rila), das ermöglicht eine zusätzliche Anpassung der Routen an die Besonderheiten der Gruppe und nur mit einem kleinen Rucksack mit Nahrung, Wasser und Kleidung für einen Tag. Wenn das Wetter schlecht ist, gibt es alternative Routen.

Sie gehen jeden Tag mit nur einem Tagesrucksack. Der Rest / unnötiges Gepäck verbleibt entweder im Transferfahrzeug oder in Ihrer Unterkunft.

Tag 1: Sofia – Bansko
Abholung am Flughafen Sofia und Transfer zu Bansko am Fuβe von Pirin (2,45 Std.)
Tag 2: Bansko – Gipfel Polezhan – Bansko (5 Std.; 7km; +770m/-770m)
Mit Lift zu Hütte Bezbog. Hier ist der Ausgangspunkt für die Wanderung bis Gipfel Polezhan (2851m), von dem eine der schönsten Panoramas in Pirin zu sehen sit, über 17 atemsteckende Gletscherseen, in der Zahl der See Popovo Ezero (30m tief. Polezhan ist der fünfte Gipfel in Pirin. Ungeschlossen von drei Zirkussen mit drei Seegruppen – Disilishki im Norden, Polezhanski im Süden und Strazhishki im Westen. Wir nutzen eine klassische Route über den nordöstlichen Bergkamm, die nicht schwierig ist, auch nicht so steil, ausgenommen der letzten 15-Minuten Übergang zum Gipfel.
Tag 3: Bansko – Vihren-Hütte – die Banderishki-Seen – Demyanitsa-Hütte – Bansko (6-7 Std.; 16km; +615m/-1215m)
Heute besuchen wir einen des malerischsten Teils von Pirin – der Zirkus der Seen Banderishki Ezera. Das schöne Gelände wird von einigen Wanderrouten überquert. Wir wandern an einigen der 16. Gletscherseen an, -die sich nachtender entfalten, während wir auf die Terrassen hinaufsteigen. Die Wanderroute durch Todorina Porta führt uns direkt  bis den naturreservat Yulen, dann an den Seen  Todorini Ochi (Augen von Todora) steigen wir hinunter in unberührten Tannenwäldern in Richtung Berghütte Demyanitsa. Von hier aus gehen wir weiter auf einen schattigen Weg dem Fluss Demyanitsa entlang
Tag 4: Bansko – Vihren-Hütte – Gipfel Vihren – Vihren-Hütte – Bansko (6-7 Std.; 8km; +960m/-960m)
Heute ist der Plan Vihren zu ersteigen: der zweithöchste Gipfel in Bulgarien und der höchste Gipfel in Pirin. Wir steigen hinauf in der Gegend Golyam Kazan (Großer Kessel), ungeschlossen vom hohen Frontalsicht von Vihren  400m. Heute sehen wir die karstteile von Pirin, in denen auch die geschützte Pflanze Edelweiß zu Hause ist, die Felsenkletterin und balkanische Wildziege (Balkanziege).
Tag 5: Bansko – Rila-Kloster – Skakavitsa Wasserfal – Panichishte (3-4 Std.; 9km; +390m/-390m)
Abschied von Pirin und Gang nach Rila. Unsere erste Station ist das Rila Kloster, ein Teil der Weltkulturnachlass von UNESCO. Das ist das bekannteste und das größte Christenkloster in Bulgarien.  Die Wandzeichnungen in der Zentralkirche sind ein Galerie von Meisterwerken der Renaissancekunst und können als die bulgarische Analoge der Wandzeichnungen der  Sikstinischen Kapelle angenommen werden. Davon gehen wir weiter in Richtung Kurort Panichishte, wo, wenn das Wetter gut ist, den Wasserfall von Skakavitsa besuchen (70m) vor dem Abendessen oder einfach einen Spaziergang in den schattigen  Wäldern in der Nähe unserer Unterkunft zu machen.
Tag 6: Panichishte – die Sieben Rila-Seen – Gipfel Malyovitsa – Govedartsi (7 Std.; 18km; +800m/-1200m)
Mit dem Lift erreichen wie die Fuβe der Sedemte Rilski Ezera (Die Sieben Rila-Seen). Wir gehen an den Seen (jeder Davon nah seinen kennzeichnenden Merkmalen benannt), wie Niere, Zwilling, Dreiblätter und so weiter), dann gehen weiter zum Bergkamm,  wo wir neue bezaubernde Sichten auf die Seen Urdini und Elenski und Rila Kloster, im tiefen Tal unters geblieben genießen. Wir gehen an Gipfel Malyovitsa (2729m und steigen hinunter in ein Tal mit gleichen Namen und übernachten hier in einem Familienhotel im Dorf Govedartsi.
Tag 7: Govedartsi – Borovets – Gipfel Musala – Borovets – Govedartsi (6 Std.; 14,50km; +690m/-690m)
Heute ersteigen iwr den höchsten Gipfel auf der Balkanhalbinsel: Musala (2925m). Kabinenlift führt uns zum Kurort Borovets bis zum Ausgangspunkt der Route. Die gezackte wand von Musala begleitet uns unterwegs durch Steinflüsse und Gletscherseen und Alpische Berghütten. Eine wirklich beeindruckende Sicht vom Gipfel auf die umliegenden Gebirges ist ein verdienter Abschluss des mit Blick auf die Gipfel aller großen Gebirgsketten Bulgariens – Balkan, Sredna Gora, Vitosha, Rhodopen, Pirin und natürlich Rila.
Tag 8: Govedartsi – Sofia
Transfer von Govedartsi bis Flughafen Sofia (ca 1,30 Std.)

Wanderzeit: An jedem Tag wird nur die Wanderzeit angegeben (ohne Zwischenstopps für Bilder, Picknicks, Pausen usw.!). Diese basieren auf einer durchschnittlichen Wandergeschwindigkeit von 4 bis 5 km / h in flachem Gelände, zusätzlichen 30 Minuten pro 300 m Höhenunterschied und einem Rucksack, der nicht mehr als 10 bis 15% Ihres Körpergewichts wiegt. Dies hängt jedoch stark vom Gelände, der Gruppengröße und dem Wandererlebnis jedes Kunden innerhalb der Gruppe ab.

Garantierte Abreisetermine für 2023*: 17/6, 24/6, 01/7, 08/7, 15/7, 22/7, 29/7, 05/8, 12/8, 19/8, 26/8, 02/9, 09/9

Befristetes Angebot:
Preis: 695 € pro Person im Doppel- / Zweibettzimmer
(Haben Sie bereits eine Tour mit ähnlichem Programm und Preis gesehen? Geben Sie uns die Gelegenheit, Sie davon zu überzeugen, warum unser Angebot viel besser ist!)
Nachzahlung für Einbettzimmer:
100 € (obligatorisch für alle einzelnen Kunden)
Miete von Wanderstöcken:
20 € / Person
Im Preis ist eingeschlossen: Transfers von und bis Flughafen Sofia und alle anderen Transfers in der Route; Unterkunft und Verpflegung nach der Route; Guide, der Englisch spricht – für Routen mit festes Datum; Liftkarten und alle örtlichen Gebühre.
Im Preis ist nicht eingeschlossen: Eintrittskarten für die Museen; zusätzliche Nahrung und Getränke; Gebirge-Karte; medizinische Versicherung; persönliche Kosten.
Unterkunft: three-star (Bansko), tourist class/basic hotel (Panichishte) and family hotels (Govedartsi); double/twin rooms with en-suite facilities everywhere; breakfast and supper included.
Beste Zeit:  Mitte Juni – Mitte September

> Wenn Ihnen keines dieser Daten zusagt, können Sie unsere selbst geführte Wanderung in Rila und Pirin buchen, die fast dieselben Wanderwege abdeckt
> * PRIVATE GRUPPEN können zu jedem anderen Zeitpunkt während der Saison untergebracht werden. 6 oder mehr sollten als buchen
group to take advantage of the above price

REICHEN SIE EINE BEWERTUNG ZU DIESER TOUR EIN


Super time

5,0 Benotung
September 23, 2022

I joined the group at the last minute. Everything was great in terms of organization, we had enough time for photos, the walks were very pleasant. Our guide was professionally trained and very knowledgeable. The accommodation and food were superb, as was the beer 🙂 Thank you all xxx

Linda Simpson, Denmark

Bulgarian trip

5,0 Benotung
September 18, 2022

It was my first hiking in Bulgaria and I am completely in love. Amazing nature, breathtaking views, magical mountains, hospitality, food, customer service, all superb. The group was so nice and helpful as well, some of the lads were on this trip for a second time and a lot more experienced. This holiday is the best one for me so far. Thank you Traventuria team.

Jane Osborne, Austrealia

Wonderful time outdoors

4,0 Benotung
August 17, 2022

The tour was very good for the price She was fun, enthusiastic, polite, and respectful to ALL guests. It was a varied itinerary which meant we visited different places, must-see sites and combined the hiking with pleasure and cultural strolls as well. 
The only thing I did not like a lot and that’s why I give 4* was the hotel in Paniciste, very basic with a slow restaurant. 

Oded Alony, Israel

Fantastic, memorable week

5,0 Benotung
Juli 9, 2022

Read the original review on TripAdvisor HERE


A group of us did the Week long Peaks and Lakes of the Purin and Rila mountains tour which had been rearranged since covid. Our guide Kamen picked us up at airport with our driver Rosen.
Cannot fault the organisation of the whole tour from start to finish it was beyond excellent , the hotels were basic but adequate, the food good, but the icing on the cake was the absolute beauty of the lakes and mountains of Bulgaria , some of the best hikes we’ d ever done all lead by the expertise of Kamen.
I would not hesitate in recommending this tour, we are seasoned hikers so didn’t find any of the hikes particularly challenging but they may have been to a novice hiker.
We were also taken to Rila Monastry and Kamen’s knowledge was fantastic, explaining in detail what everything meant.
The whole tour was a fantastic, memorable experience , Thankyou Traventuria

Deb Tate, United Kingdom

Amazing mountains

5,0 Benotung
Juli 2, 2022

The two mountains are beautiful and deserve extra time and attention. I had a wonderful trip, very well organized and guided by our guide. I recommend to everyone who wants to enjoy nature, beauty and purity in Bulgaria. See you again for more adventures. Greetings.

Matt Wilson, Australia

FÜR ALLE DATEN NACH UNTEN SCROLLEN

Share.